Arbeitsgemeinschaft

Der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg e.V. ist die Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände im Kreis Herzogtum Lauenburg, in der auf Antrag die auf der Kreisebene tätigen Jugendverbände, Jugendgruppen ohne Kreisverband sowie Orts- und Stadtjugendringe Mitglied sind. Im Kreisgebiet organisierte Kinder- und Jugendbeiräte können Anschlussmitglied sein.

Als Arbeitsgemeinschaft fördert der Kreisjugendring den Austausch und die Zusammenarbeit seiner Mitglieder. Als Interessenvertretung seiner Mitglieder sowie der Kinder und Jugendlichen gegenüber der Öffentlichkeit, den politisch gewählten Gremien sowie der Verwaltung versteht er sich als Bindeglied und Sprachrohr.

Bei der landesweiten Aktion „Jugend sammelt für Jugend“ (Jugendsammlung) koordiniert er die sammelnden Jugendgruppen im Kreisgebiet.

Als Koordinierungs- und Fachstelle des Bundesprogrammes „Demokratie leben!“ für die Fördergebiete Kreis Herzogtum Lauenburg und die Stadt Lauenburg/Elbe mit den Ämtern Büchen und Lütau setzt er sich aktiv für Demokratie, Toleranz und Vielfalt ein.

Der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg setzt sich für die Teilhabe aller Kinder und Jugendlichen, insbesondere im Bereich der Jugendverbandsarbeit, ein. Eine Teilhabe an verbandlichen Aktivitäten soll nicht an finanziellen Mitteln scheitern. Neben der Förderung finanziell benachteiligter Kinder durch die öffentliche Hand unterstützt der Kreisjugendring mit seinem Teilhabefonds unbürokratisch diese bei Aktivitäten in der verbandlichen Jugendarbeit.

X